Jahresmagazin

Generationen am Werk - Geschichten über den Lauf der Zeit (2019)
Wenn Babyboomer und Angehörige der Generationen X, Y und Z im Arbeitsalltag aufeinandertreffen, kann das zu Konflikten führen, denn sie haben unterschiedliche Haltungen. Soziologin Miriam Engelhardt rät Unternehmen deshalb dazu, Führungskräfte zu schulen, sodass sie generationenspezifisch denken und handeln können. Denn der Altersmix birgt ein grosses Potenzial: «Jede Generation bringt ihre spezifischen Fähigkeiten ein und beleuchtet die blinden Flecken der anderen», sagt die Expertin. Die Stiftung Terra Vecchia erlebt einen Wandel: Die Gründergeneration der Babyboomer, welche die Organisation massgeblich aufgebaut hat, geht in Pension. Was es für uns bedeutet, wenn Digital Natives das Ruder übernehmen, erfahren Sie in diesem Magazin. Die gute Nachricht vorweg: Auch die Millennials setzen sich für soziale Benachteiligung ein.
Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre.

Miss Erfolg - Alles dreht sich um den Wert des Scheiterns. (2018)
Schon als Kind kommt uns zu Ohren, dass Erfolg etwas Erstrebenswertes ist. Wir verbinden damit Selbstbewusstsein, Ausstrahlung und Macht. Spätestens als Teenager müssen wir auf der richtigen Spur sein. Man wünscht uns im Leben gutes Gelingen und immer wieder «viel Erfolg». In einer Gesellschaft, die auf Leistung getrimmt ist, scheint das nicht weiter zu erstaunen.
Allerdings geht ein wichtiges Element vergessen: Oft sind es gerade die Misserfolge, die uns Menschen zum Nachdenken anregen und uns auf den Boden der Realität zurückholen.
Die meisten Klientinnen und Klienten der Stiftung Terra Vecchia sind im Umgang mit Misserfolg erfahren und erprobt. In diesem Jahresmagazin reflektieren sie ihre persönlichen Momente der Unzulänglichkeit auf eindrückliche Weise. Und sie schildern, welche Hürden es auf dem Weg in ein erfolgreiches Leben zu überwinden gilt. Markus Staub, Klient der Familienplätze, bringt es auf den Punkt: «Ich habe gelernt, dass ich an Problemen wachsen kann.»
Wir wünschen Ihnen eine spannende Lektüre.

Terra Vecchia: Ein Lehrbetrieb (2017)
Uns allen ist bewusst, wie wichtig der Berufseinstieg für junge Menschen ist. Ohne Ausbildung, keine Perspektiven. Ohne Perspektiven, keine gesellschaftliche Integration. Die Stiftung Terra Vecchia bietet Menschen, die sich – aus unterschiedlichen Gründen – in einer schwierigen Lebenssituation befinden, eine Lehrstelle an.
In diesem Jahresmagazin erfahren Sie mehr über unser Engagement im Bereich der Berufsbildung. Lehrmeister und Berufsbildnerinnen der Stiftung Terra Vecchia erzählen, welche Kompetenzen im Umgang mit Auszubildenden gefragt sind Die Bühne aber gehört den Lernenden selbst: Mit ihren ehrlichen und offenen Statements lassen sie uns an ihrem Leben mit allen Höhen und Tiefen teilhaben.

Anmerkung: Bestellungen der Kubus-Produkte aus dem Jahresmagazin 2017 werden aus technischen Gründen ab sofort über die Telefonnummer 031 333 83 08 entgegen genommen.

Im Detail (2016)
Aus einem Detail kann Unglaubliches und Geniales entstehen. Vorausgesetzt, man stellt es in den Zusammenhang mit dem grossen Ganzen. Im Jahresmagazin 2016 dreht sich alles um diese kleine Einzelheit. Zum Beispiel beleuchten wir, wie vernetzte Zusammenarbeit im Detail aussieht. Oder wir erklären, welche Rolle Detailwissen in der Schreinerei der Stiftung Terra Vecchia spielt. Ausserdem verraten einzelne Mitarbeitende, warum ihnen die Liebe zum Detail in der täglichen Arbeit wichtig ist.

Made by Terra Vecchia (2015)
Eine gute Idee kann zu einem Trend werden. Aber nicht jedem Trend liegt eine gute Idee zugrunde. Deshalb springt die Stiftung Terra Vecchia nicht auf Strömungen auf, sondern setzt eigene Trends. Oder anders gesagt: In den drei Bereichen Sozialtherapie, Arbeitsintegration und Produktion ist die Marke «Made by Terra Vecchia» gesetzt. Im Jahresmagazin 2015 erfahren Sie mehr über die Originalität der Stiftung Terra Vecchia.

Wirkung (2014)
Wir führen Statistiken und sammeln Kennzahlen. Wir veranlassen Befragungen und präsentieren Resultate. Die Existenz dieser sogenannten Hard Facts ist wichtig und unverzichtbar. Dennoch erzählen sie nur die halbe Wahrheit über unsere Arbeit. Hinter den Zahlen und Fakten stehen Menschen mit subjektiven Empfindungen, mit Ängsten, Hoffnungen und Perspektiven. Um diese Optik geht es in dieser Ausgabe des Jahresmagazins. Wir beleuchten das Thema Wirkung aus dem Innern und zeigen auf, wie die Selbstwirksamkeit von Menschen aktiviert werden kann und was dabei alles in Gang kommt.

40 Jahre Terra Vecchia (2013)
2013 feiert die Stiftung Terra Vecchia ihr 40-jähriges Bestehen. Die im März lancierte Jubiläumszeitung informiert über die Entstehungsgeschichte der Organisation, gewährt Einblicke in die Angebote von Terra Vecchia und übermittelt Glückwünsche von der Prominenz.