Jahresrechnung

Die Jahresrechnung wird jeweils nach der Genehmigung durch den Stiftungsrat Ende Juni des Folgejahres aufgeschalten.

Die Rechnungslegung der Stiftung Terra Vecchia erfolgt in Übereinstimmung mit den Fachempfehlungen zur Rechnungslegung (Swiss GAAP FER) sowie unter Einhaltung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches (ZGB), des Schweizerischen Obligationenrechtes (OR) und den Bestimmungen der Statuten.

Der Leistungs- und Lagebericht befindet sich im zweiten Teil der Jahresrechnung.